EMSER® Inhalationslösung

Zur Unterstützung der natürlichen Reinigungsmechanismen der Atemwege

Emser® Inhalationslösung ist eine gebrauchsfertige, isotone Lösung des Natürlichen Emser Salzes. Sie wird zur Befeuchtung und Unterstützung der natürlichen Reinigungsmechanismen der oberen und unteren Atemwege eingesetzt. Bei Atemwegserkrankungen wie z. B. bei akuter oder chronischer Bronchitis, bei allergisch bedingtem oder chronischem Asthma oder auch bei chronisch-obstruktiven Lungenerkrankungen (COPD) und Mukoviszidose (zystische Fibrose) kommt es zu einer vermehrten Schleimbildung in den Bronchien, den Betroffenen fällt das Abhusten des oft zähen Schleims schwer.

Daher ist es wichtig, das zähe Sekret zu verflüssigen bzw. zu lösen und gleichzeitig die Flimmerzellen z. B. in der Schleimhaut der Bronchien sanft zum Abtransport des Sekrets anzuregen. Der Wirkstoffkomplex der EMSER® Inhalationslösung mit Natürlichem Emser Salz sorgt für eine Befeuchtung der Atemwege und fördert die natürlichen Reinigungsmechanismen der Bronchien, das Abhusten wird erleichtert.

EMSER® Inhalationslösung für die Inhalation mittels Kaltzerstäuber

Die EMSER® Inhalationslösung kommt dann zum Einsatz, wenn die oberen und unteren Atemwege befeuchtet, festsitzender Schleim gelöst und die Tätigkeit der Flimmerzellen in den Bronchien sanft angeregt werden soll. In praktischen, gebrauchsfertigen Ampullen à 5 ml lässt sich die EMSER® Inhalationslösung direkt und einfach in das Inhalationsgerät einfüllen. Zur Inhalationstherapie eignen sich Inhalationsgeräte, die die Lösung entweder mit Pressluft, Ultraschall oder Schwingmembran in feinste Aeorosole vernebeln.

Verpackung und drei Ampullen der EMSER Inhalationslösung
EMSER® Inhalationslösung ist in folgenden Packungsgrößen erhältlich:
Emser Inhalationslösung 20 Ampullen à 5 ml

20 Ampullen à 5 ml

Emser Inhalationslösung 60 Ampullen à 5 ml

60 Ampullen à 5 ml

Emser Inhalationslösung 100 Ampullen à 5 ml

100 Ampullen à 5 ml

Das Inhalieren mit isotoner Inhalationslösung ist besonders geeignet bei:

  • akuter und chronischer Bronchitis
  • chronisch-obstruktiver Lungenerkrankung (COPD)
  • Asthma bronchiale, allergischem Asthma
  • Mukoviszidose (zystische Fibrose)
  • akuter und chronischer Sinusitis

EMSER® Inhalationslösung ist eine reine Lösung des Natürlichen Emser Salzes in einer dem menschlichen Blut angepassten Salzkonzentration. Die Lösung ist für Menschen aller Altersgruppen gut verträglich und kann daher in allen o. g. Fällen bei bestimmungsgemäßem Gebrauch angewendet werden.

EMSER® Inhalationslösung sollte 3 bis 4 mal täglich inhaliert werden, wobei bei jeder Inhalation 5 ml Lösung inhaliert werden sollten. Je nach Inhaliergerät kann das Volumen, das zur Zerstäubung eingesetzt werden muss, stark variieren. In diesem Fall sollte in das Inhalationsgerät so viel Lösung eingefüllt werden, dass eine Inhalationszeit von 10 bis 15 Minuten gewährleistet wird.

Einzigartig mit System:

Das Komplettsystem von EMSER® zur Inhalation mit Natürlichem Emser Salz

Das kann nur EMSER®: Mit der isotonen EMSER® Inhalationslösung und dem EMSER® Inhalator compact mit moderner Schwingmembran-Technologie gibt es nun ein einzigartiges System zur Inhalation mit Natürlichem Emser Salz. Das Befüllen des kompakten Verneblers mit der EMSER® Inhalationslösung ist dank der gebrauchsfertigen 5 ml Ampullen für jeweils eine Anwendung denkbar einfach.

Mittels modernster Schwingmembran-Technologie vernebelt der EMSER® Inhalator compact die Inhalationsflüssigkeit zu feinsten Tröpfchen. Die Lösung im Behälter wird mittels Schwingungen durch eine Membran gepresst und somit in kleinste Partikel vernebelt So gelangt der Wirkstoff der Natürlichen Emser Salz-Lösung mit jedem Atemzug tief in die Bronchien. Der EMSER® Inhalator compact ist sowohl für chronisch Atemwegserkrankte in der Langzeitanwendung als auch für saisonale Anwender bei akuten Beschwerden, z. B. in der Erkältungs- und Allergiesaison, geeignet.

Emser Inhalationslösung und Emser Inhalator compact als Se

Wichtige Hinweise zur Zusatzempfehlung: Der EMSER® Inhalator compact kann sowohl mit isotonen als auch mit hypertonen Inhalationslösungen befüllt und angewendet werden. Als Trägerlösung für die medikamentöse Inhalationstherapie ist die EMSER® Inhalationslösung ebenfalls geeignet und kann mit verschiedenen gängigen Atemwegstherapeutika eingesetzt werden, so dass mit einer Inhalation gleich mehrere Wirkungen erreicht werden können.

Ausnahme: Sie darf nicht mit ambroxol- oder bromhexinhaltigen Arzneimitteln vermischt werden. Bei Verwendung als Trägerlösung bei Beta-Sympathomimetika und Anticholinergika sollte die Verdünnungsvorschrift der entsprechenden Hersteller beachtet werden. In der Regel sollten diese Arzneimittel mit 2-5 ml EMSER® Inhalationslösung gemischt werden. Mischungen sind vor jeder Inhalation frisch herzustellen und dürfen nicht aufbewahrt werden.

Beachten Sie bitte auch die Gebrauchsanweisung der EMSER® Inhalationslösung und befolgen Sie die Anweisungen Ihres Arztes im Rahmen der medikamentösen Therapie.

Gebrauchsinformation