Emser® Kindernasendusche Nasanita®

Das Nasenspülsystem für kleine Schnupfnasen

Die farbenfroh gestaltete Kindernasendusche Nasanita® wurde von Emser® speziell für die Durchführung von Nasenspülungen bei Kindern konzipiert. Mit der isotonen Emser Salz®-Lösung hilft das Naseduschen bei akuten und chronischen Infektionen der Nasenschleimhaut mit oder ohne Beteiligung der Nasennebenhöhlen. Da die Kindernasendusche an die kindliche Ergonomie angepasst ist, können die Kleinen ab einem Alter von etwa 3 Jahren damit ihre Nase eigenständig spülen – unter Aufsicht eines Erwachsenen.

Nasenspülungen bei Kindern

Nasenspülungen mit einer isotonen Emser Salz-Lösung empfehlen sich immer dann, wenn die Nase Ihres Kindes total verschleimt ist und die natürliche Selbstreinigung der Atemwege gestört ist. Die Anwendungsgebiete sind daher vielfältig.

Emser Salz 1,475g Kombipackung (Kombiabb.)

Hier empfehlen sich Nasenspülungen ganz besonders

Nasenspülungen mit einer isotonen Emser Salz -Lösung helfen schon beim ersten Kribbeln in der Nase: Viren, Bakterien und überschüssige Sekrete werden schonend, aber effektiv aus der Nase geschwemmt. Dadurch wird die Nase sofort befreit – Ihr Kind kann schnell wieder gut durchatmen.

Nasenspülungen reinigen die Nasenhaupthöhle. Damit werden auch die Öffnungen zu den Nasennebenhöhlen befreit, so dass Sekrete, die sich in den Nebenhöhlen gestaut haben, abfließen können. Gleichzeitig kann auch wieder Luft zirkulieren – eine wichtige Voraussetzung für die Gesunderhaltung der Nasennebenhöhlen.

Bei vielen Kindern kommt es zu gutartigen Wucherungen der Rachenschleimhaut. Diese umgangssprachlich oft als Polypen bezeichneten Schleimhautausbuchtungen behindern den Abtransport des Schleims. Dadurch entsteht ein idealer Nährboden für Viren und Bakterien. Mithilfe von Nasenspülungen werden die Schleimablagerungen einfach aus der Nase gespült – und mit ihnen die krankmachenden Keime.

Ihr Kind hört schlecht? In vielen Fällen diagnostiziert der Kinderarzt einen sogenannten Paukenerguss. Dabei handelt es sich um einen Sekretstau im Mittelohr, zu dem es kommen kann, wenn die sogenannten Tubenkanäle, das sind Verbindungskanäle zwischen der Nasenhöhle und dem Mittelohr, infolge einer entzündeten Nase undurchlässig sind. Sekrete, die sich im Mittelohr gebildet haben, fließen nicht mehr in den Nasen-Rachen-Raum ab. Dann ist oftmals eine Operation unter Vollnarkose zum Setzen eines Paukenröhrchens unumgänglich. Hier können Nasenspülungen mit einer isotonen Emser Salz -Lösung helfen: Sie lassen die entzündete Nasenschleimhaut abschwellen, lösen das Sekret und können zur Wiederherstellung einer normalen Tubenfunktion beitragen.

Kinder leiden in der Regel nicht unter chronischer Bronchitis. Treten trotzdem immer wieder Bronchialinfekte auf, liegt der Verdacht nahe, dass diese durch Keimverschleppungen aus der Nase verursacht werden. Mithilfe der gezielten Spültherapie zur Gesunderhaltung der Nase kann diese Erkrankungskette unterbrochen werden.

Ab einem Alter von etwa 10 Jahren sind auch viele Kinder von allergischem Schnupfen betroffen. Mithilfe von Nasenspülungen werden Allergene, Stäube und körpereigene Botenstoffe aus der Nase gespült. Dadurch wird die Einwirkzeit der Allergene unmittelbar verkürzt – eine schnelle und spürbare Entlastung für allergiegeplagte Kids.

Anwendung der Emser® Kindernasendusche Nasanita®

So geht's: Nase spülen mit der Emser® Kindernasendusche Nasanita®

Deckel aufdrehen und die Emser Kindernasendusche Nasanita bis zur Markierung mit Wasser (125 ml) befüllen. Den Inhalt eines Dosierbeutels Emser Salz 1,475 g hinzugeben. Wichtig: das Emser Salz durch intensives Schütteln restlos auflösen!

Das Nasenansatzstück bis zum Anschlag nach oben klappen und die Emser Kindernasendusche Nasanita an ein Nasenloch ansetzen. Nun den Finger vom Deckelventil nehmen. Dann umspült die Lösung die Nasenscheidewand und läuft zum anderen Nasenloch wieder heraus.

Sie können den Spülbehälter auch leicht zusammendrücken. Dadurch wird der Spüldruck sanft erhöht. Auf diese Weise werden die oberen Abschnitte der Nasenhaupthöhle, insbesondere die Verbindungsgänge zu den Nasennebenhöhlen besser gereinigt.

Wichtige Fragen – erste Antworten

Was passiert bei einer Nasenspülung?

Mithilfe einer Nasenspülung wird die Nasenhaupthöhle schonend, aber gründlich gereinigt. Krankheitserreger und belastender Schleim werden so einfach aus der Nase geschwemmt – die Nase wird im Handumdrehen angenehm frei und Ihr Kind kann wieder durchatmen.

Tut das nicht weh?

Keine Angst: Nasenspülungen mit der Emser Kindernasendusche Nasanita und Emser Salz tun nicht weh! Sie sind besonders sanft, weil die Konzentration der Spüllösung exakt auf die Mineralstoffkonzentration des Nasensekrets abgestimmt ist. Deshalb erhalten Sie das Emser Salz im praktischen Dosierbeutel (1,475 g für 125 ml).

Kann sich mein Kind da nicht verschlucken?

Ein wichtiger Tipp: Die Lösung läuft nicht in den Hals, wenn Ihr Kind beim Spülen den Mund weit öffnet. Denn dann verschließt ein natürlicher Muskelreflex die Verbindung der Nasenhöhle zum Rachen. Gleichzeitig kann Ihr Kind während der Spülung ganz entspannt durch den Mund atmen.

Sollte sich ihr Kind wider Erwarten mehrfach verschlucken, sollte die Spülbehandlung erst fortgesetzt werden, wenn ihr Kind die Anwendungsschritte motorisch umsetzen kann.

Achtung:

Lassen Sie auch bei Probierversuchen nie das Emser Salz® weg. Sonst brennt es in der Nase! Mehr Informationen dazu finden Sie hier.

Packungsgrößen

  • Emser Kindernasendusche Nasanita
  • Emser Salz: 20 Beutel à 1,475 g

Viele Kinder sind häufig verschnupft, denn ihr Immunsystem ist noch in der Entwicklung. So bringen sie einen Schnupfen nach dem anderen aus dem Kindergarten oder der Schule nach Hause. Ist die Nase erst richtig dicht, kann es leicht zu Nebenhöhlenentzündungen oder Mittelohrentzündungen kommen. Deshalb ist es wichtig, Atemwegserkrankungen bei Kindern von Anfang an sorgfältig zu behandeln.

Nasenspülungen mit Emser Salz sind dabei ein wichtiger Therapiebaustein. Die Emser Salz 1,475 g Kombipackung inklusive Emser Kindernasendusche Nasanita ist ein anwendungssicheres Nasenspülsystem für Kinder zwischen 3 und 12 Jahren. Die darin angebotene Menge von je 1,475 g Emser Salz ist exakt auf das Füllvolumen von 125 ml der Emser Kindernasendusche Nasanita abgestimmt.

Anzuwenden bei akuten und chronischen Infektionen der Nase mit oder ohne Beteiligung
  • der Nasennebenhöhlen (Nasennebenhöhlenentzündung)
  • der Mittelohren (Paukenergüsse, Mittelohrentzündung)
  • der Bronchien (Bronchitis)

Anwendung der Emser Kindernasendusche Nasanita

Emser Salz 1,475 g für 125 ml ist in folgenden Packungsgrößen erhältlich

Emser Salz Inhalt: 20 Beutel à 1,475 g
Inhalt: 20 Beutel à 1,475 g
Emser Salz Inhalt: 50 Beutel à 1,475 g
Inhalt: 50 Beutel à 1,475 g
Emser Salz à 1,475 g pro Beutel: Auch für kleine Nasen immer die richtige Lösung!

Viele Kinder sind häufig verschnupft, denn ihr Immunsystem ist noch in der Entwicklung. So bringen sie einen Schnupfen nach dem anderen aus dem Kindergarten oder der Schule nach Hause. Ist die Nase erst richtig dicht, kann es leicht zu Nebenhöhlenentzündungen oder Mittelohrentzündungen kommen. Deshalb ist es wichtig, Atemwegserkrankungen bei Kindern von Anfang an sorgfältig zu behandeln.

Nasenspülungen mit Emser Salz sind dabei ein wichtiger Therapiebaustein. Das Emser Salz 1,475 g mit 20 oder 50 Beuteln kann für die Kombipackung inklusive Emser Kindernasendusche Nasanita nachgekauft werden . Dies ist ein anwendungssicheres Nasenspülsystem für Kinder zwischen 3 und 12 Jahren. Die darin angebotene Menge von je 1,475 g Emser Salz ist exakt auf das Füllvolumen von 125 ml der Emser Kindernasendusche Nasanita abgestimmt.

Anzuwenden bei akuten und chronischen Infektionen der Nase mit oder ohne Beteiligung
  • der Nasennebenhöhlen (Nasennebenhöhlenentzündung)
  • der Mittelohren (Paukenergüsse, Mittelohrentzündung)
  • der Bronchien (Bronchitis)